Verkäuferin rettet Baby

Großkaro: Kind war bei größter Hitze im Pkw versehentlich eingesperrt

image_pdfimage_print

Dramatische Minuten in Großkaro am gestrigen Donnerstagnachmittag: In der großen Hitze hatte sich eine junge Mutter versehentlich an einem Kundenparkplatz eines Supermarktes aus ihrem Pkw ausgesperrt. Ihr Baby, zwei Monate alt, saß aber noch alleine im Auto. Die Frau alarmierte das Verkaufspersonal und dieses wiederum die Rettungskräfte. Eine Verkäuferin handelte dann sofort, da sich das Baby im Fahrzeuginneren bereits erbrach …

… sie eilte mit einem Hammer herbei und schlug die Seitenscheibe des Pkw ein.

So konnte das Baby unverletzt von der Mutter in Empfang genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren