Sturzbetrunken durch die Stadt

In der Nacht: Mit Badeschlappen und 2,34 Promille auf dem Fahrrad unterwegs

image_pdfimage_print

Durch seine unsichere Fahrweise auf dem Fahrrad wurden Beamte der Polizei in Rosenheim in den heutigen, sehr frühen Morgenstunden auf einen 34-Jährigen aufmerksam: Er war mit 2,34 Promille und Badeschlappen in Schlangenlinien durch die Innenstadt unterwegs. Hierbei kam der Radfahrer mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Bei der Anhaltung fiel der 34-Jährige beinahe vom Fahrrad und musste durch die Polizisten gestützt werden.

Das Fahrrad musste der 34-Jährige stehen lassen und er wurde von den Beamten auf die Wache zur Blutentnahme begleiten. Auf ihn wartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren