Schöne Aktion im Namen der Umwelt

Azubis und Praktikanten des RKW SE-Standortes in Wasserburg räumten fleißig Müll auf

image_pdfimage_print

Auch in Zeiten von Corona wird die Umwelt nicht vergessen. Die gewerblichen Azubis und Praktikanten des RKW SE-Standortes in der Wasserburger Alkorstraße haben nicht nur das Werksgelände in Wasserburg, sondern auch den umliegenden Bereich von herumliegendem Müll „befreit“.

Erfreulich ist, dass – im Vergleich zum Beginn der Aktion – der Müll zumindest weniger geworden ist. Nichtsdestotrotz sind die Azubis mit einigen gut gefüllten Müllsäcken von der Aktion zurückgekehrt …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Schöne Aktion im Namen der Umwelt

  1. Das ist absolut nachmachbar. Wir haben viele Firmen die Ausbilden, wenn alle Betriebe das so machen würden und rund herum aufräumen, da würde ich doch glatt mal mitmachen. Die Aktion Saubere Stadt in klein! Viele kleine Aktionen werden auch schnell zu was großem.

    Antworten
  2. Solche Aktionen müssten nicht stattfinden wenn jeder seinen Mist fachgerecht entsorgen würde.

    Antworten