Gut gemacht!

Azubis gestalten Pausenbereich am RKW-Standort Wasserburg selbst mit wiederverwerteten Materialien

image_pdfimage_print

Die Azubis des ersten und zweiten Lehrjahres im Bereich Verfahrensmechanik am RKW SE Standort Wasserburg waren wegen der besonderen Pandemie-Umstände aus den Produktionsbereichen abgezogen worden. Ihre Zeit haben die jungen Leute jedoch kreativ genutzt und in Eigeninitiative für den Außenbereich eine Nichtraucher-Pausenecke – bestehend aus einen Tisch und vier Stühlen – komplett neu gestaltet! Dafür wurden kurzerhand Einwegpaletten, die ansonsten entsorgt werden würden, innerhalb von nur zwei Tagen zu dieser einladenden Sitzgruppe umfunktioniert – upcycling sozusagen.

Für diesen neuen Pausenbereich hat es schon reichlich Anerkennung gegeben und als Dankeschön für die Planung und geschickte Umsetzung erhielten die jungen Handwerker einen Einkaufsgutschein für die Geschäfte in der Wasserburger Altstadt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren