Bauarbeiter mit Flaschen beworfen

Gestrige Kanalsanierung kam bei einer Anwohnerin nicht gut an - Polizei alarmiert

image_pdfimage_print

Gestern fanden in der Rosenheimer Kaiserstraße Kanalsanierungs-Arbeiten statt. Einer 51-jährigen Anwohnerin missfiel dies offensichtlich – sie warf jedenfalls eine leere Weinflasche aus ihrem Fenster in Richtung eines 31-jährigen Arbeiters. Die Flasche verfehlte den jungen Mann nur knapp. Nachdem der 31-Jährige die Scherben zusammenkehren wollte, warf die 51-Jährige eine zweite Flasche aus dem Fenster, die den jungen Mann erneut nur knapp verfehlte, da er ausweichen konnte. Die Polizei wurde alarmiert …

Eine Streifenbesatzung der Rosenheimer Polizei konnte die Frau stark alkoholisiert zu Hause antreffen. Weshalb sie die Flaschen auf die Straße warf, wollte die Frau nicht sagen.

Gegen die 51-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren