Stadtführungen: Der 30-jährige Krieg

Am Sonntag um 14.30 Uhr mit Irene Kristen-Deliano

image_pdfimage_print

Wasserburg – Stadtführerin Irene Kristen-Deliano führt am Sonntag, 1. September, zu den wichtigsten Schauplätzen des 30-jährigen Krieges in Wasserburg und in die Sonderausstellung des Museums. Auf dem Programm stehen unter anderem der Innenhof des Kasenbacherhauses, wo Grimmelshausen logierte, die Pfarrkirche St. Jakob, in der sich noch heute die Angst vor der Pest spiegelt, und ein Blick auf die Schwedenschanze. Dabei greift sie auch Inhalte auf, die nicht in der Ausstellung oder auf den im Stadtraum verteilten Silhouetten zu finden sind! Neugierige treffen sich an der Museumskasse. Eintritt: 2,50 Euro pro Person, keine Anmeldung erforderlich. Die Führung kann auch gebucht werden: Telefon 08071/105-22.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.