Marcel Ledwon im Finale der Splashdiver-WM

Wasserburger (31) konnte sich am Nachmittag beim Halbfinale qualifizieren

image_pdfimage_print

marcelEr ist unter den Besten der Welt: Marcel Ledwon aus Wasserburg konnte sich heute bei der Splashdiving-Weltmeisterschaft in Sindelfingen – dem Freestyle-Turmspringen vom Zehn-Meter-Brett – für das Finale am morgigen Sonntag qualifizieren. Und das bei einer äußerst starken, internationalen Konkurrenz! 14 Männer kämpfen morgen um den Titel 2015. Und der 31-jährige Marcel ist für Deutschland dabei. Gegenüber der Wasserburger Stimme sagte er am Abend, dass die Stimmung großartig sei bei allerbestem Wetter. Marcel musste heute das Viertel- und Halbfinale zur Vorausscheidung bestreiten. Morgen im Finale kommen alle Sprünge der 14 besten Splashdiver der Welt neu in die Wertung.

Siehe auch unser Portrait:

Splashdiving: Marcel Ledwon bei der WM dabei!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.