Packung in Aschau – Kopf hoch, Griesstätt!

Knockout am Inn: In der Kreisliga gab's heute ein 0:5 für den Aufsteiger

image_pdfimage_print

StrauchelGriesstätt – Lehrgeld bezahlen musste der DJK SV Griesstätt heute leider in der Kreisliga. In Aschau am Inn gab’s eine saftige 0:5-Packung für die Inninger & Co. Burschen! Allein Birol Karatepe – Aschaus Nummer zehn – schlug dreimal zu. Und zwar in der 27. und 80. und auch noch zu allem Übel genau in der 90. Minute. Toan Truong, die Nummer elf der Hausherren, besorgte den Rest – in der 10. und 81. Spielminute. Dabei hatte Griesstätts Coach Walter Edbauer in der Pause noch sein Team stark motiviert. Es stand 0;2 und eine Punkteteilung wäre bei einer effektiveren Chancennutzung vielleicht drin gewesen. Kopf hoch, Griesstätt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.