No announcement available or all announcement expired.
[Filler]

Ein Schlückchen mit guten Freunden

Teil 21: Heute gibt es einen feinen Vinho Verde aus Portugal

image_pdfimage_print

PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir bereits berichtet. Auch die nächsten Monate halten Andi Ass und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesene Weine, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Heute: Ein Schlückchen animierende Mineralität aus Portugal – der 2016 Vinho Verde DOC. 

Dazu schreibt Andi Ass: >> Die Qinta da Calcada wurde im Jahr 1917 im Herzen des Städtchen Amarante in der gleichnamigen region des Vinho Verde-Gebietes gebaut und umgehend wurde mit der Pflanzung von Reben begonnen. Bis heute ist das Weingut in Familienbesitz und die historischen Gebäude beherbergen auch ein feines Relais und Chateaux-Hotel sowie das Spitzenrestaurant „Largo do Poco“.

Die Region Amarante ist genau von jenen Böden geprägt, die zu besonders feinen Vinho Verde-Weinen führen. Granitverwitterungsgestein, hier und da mit Schieferauflagen, dazu bestens angepasste heimische Rebsorten und kühlende Einflüsse vom nahen Atlantik – so erhalten die Weine genau die animierende Mineralität, für die sie weltberühmt sind. Die Riserva Portal da Calcada hat mich total begeistert.<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.