Wehmütig und sehr weise

Highlight am Dienstag am Stoa: Live-Musik mit Blues-Band

image_pdfimage_print

Wasserburg – Wenn sich knapp 40-Jährige mit gut 20-Jährigen musikalisch verbinden – dann geht es um die Liebe, Ehrlichkeit und die Frage nach dem Sinn: Jeremiah`s Life & Death Blues Orchestra ist am morgigen Dienstag ab 19.30 Uhr live am Stoa. Wehmütig und weise singen und spielen die Ebersberger, die es in dieser Besetzung noch nicht allzu lange gibt. Nach einem sehr harten Winter mit Lungenentzündungen, Motorradunfällen und tragischen Frauengeschichten entstand das Orchester im vergangenen Jahr in einer verlassenen, zerfallenen Brauerei in der bayrischen Wüste.

Zur Musik sagt der Chef selbst, es handle sich um „Filthy, dirty, rust-coloured, punk blues“. Es wird gesungen, geschrien, geflüstert und gezupft über Leben & Tod, Paradies & Hoelle, Gut & Böse, Gott & Teufel, Liebe & Hass. Jeremy Teigan an den Gitarren und als Sänger –  Clemens Kerner am Schlagwerk,Tobias Mückenberger an den Bässen und Benedikt Michael an den Keyboards – darauf dürfen sich die Musikfreunde freuen. Mückenberger und Michael spielten früher gemeinsam bei der beliebten Band Zeitzeugen.

Anschließend kommt als Film-Höhepunkt am Stoa Django Unchained (darüber morgen mehr).

Das Kino-Programm heute und morgen

Montag, 12. August: 18 uhr Dampfnudelblues – 18.15 Uhr Drei Stunden – 20.15 Uhr Dampfnudelblues – 20.30 Uhr Trance – Gefährliche Erinnerung – Kino am Stoa: 21.00 UHR Kon Tiki.

Dienstag, 13. August: 18 Uhr Dampfnudelblues – 18.15 Uhr Drei Stunden – 20.15 Uhr Dampfnudelblues – 20.30 Uhr Trance – Gefährliche Erinnerung – Kino am Stoa ab 19.30 Uhr spielt Jeremiah`s Life & Death Blues Orchestra – 21.00 UHR Django Unchained.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.