Tödlicher Unfall bei Schwabering

Mehrere Schwerverletzte, darunter eine fünfköpfige Familie - Rettungskräfte vor Ort

image_pdfimage_print

002 IMG_9385Am heutigen Dienstag kam es gegen 11 Uhr im Bereich der sogenannten „Schwaberinger Senke“ bei Prutting zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein Autofahrer aus Essen befuhr mit seinem Opel Astra die Staatsstraße von Bad Endorf kommend in Richtung Prutting. Auf Höhe Grölking wollte der Mann mit seinem Pkw nach links zum gleichnamigen Weiler abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen BMW, der von einer Traunreuterin gelenkt wurde und gerade von Prutting kommend die Staatsstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Fotos: Georg Barth

Durch diesen Aufprall wurde der BMW in ein weiteres Fahrzeug, einen Renault Espace, einer fünfköpfigen Familie aus Ludwigshafen am Rhein, geschleudert, die ebenfalls die Staatsstraße befuhr.

Bei den Zusammenstößen wurden die drei Autofahrer sowie die Mitfahrer in dem Renault schwer verletzt.

Sie wurden mit mehreren Rettungshubschraubern in die Krankenhäuser gebracht.

Eine Person verstarb noch an der Unfallstelle.

Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches und -technisches Gutachten an.

Die Feuerwehren Schwabering, Prutting und Bad Endorf sind mit 30 Helfern an der Unfallstelle im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.