Chiemsee: Ab morgen „Kampf den Mücken“

Hubschrauber bringen auf 500 Hektar das Eiweißgranulat BTI aus

image_pdfimage_print

ChiemAm morgigen Dienstag beginnt die Mückenbekämpfung am Chiemsee. Wie aktuelle Proben gezeigt haben, finden sich zwischen 100 und 150 Mückenlarven pro Liter in den Messbehältern, teilweise sogar bis zu 200, so der Abwasserzweckverband Chiemsee. Das Wetter sei nahezu ideal für ein verstärktes Mückenwachstum, die Larven würden sich sehr schnell entwickeln. Morgen wird per Hubschrauber das Eiweißgranulat BTI ausgebracht, um eine Mückenplage zu verhindern …

Insgesamt werden rund 500 Hektar abgeflogen. Die Kosten für den BTI Einsatz werden bei rund 150.000 Euro liegen, sie werden von den zehn Chiemseegemeinden übernommen.

Quelle: Radio Charivari

Foto: © Chiemsee-Alpenland Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.