Bei den Löwen: Birk wird Back-Up

EHC Waldkraiburg kann erneut Personalentscheidungen bekanntgeben

image_pdfimage_print

Die Löwen vom EHC Waldkraiburg können erneut Personalentscheidungen bekanntgeben. So wird Eigengewächs Fabian Birk im kommenden Winter neben Korbinian Sertl das Tor der Industriestädter hüten, außerdem zählen auch Basti Rosenkranz und Daniel Schmidt zum Oberliga-Kader des amtierenden Bayerischen Playoff-Meisters.

Das Eigengewächs Fabian Birk wurde in Mühldorf geboren und ist seit 2005 im Kader der ersten Mannschaft der Löwen. Im April 2016 feierte er nach 2008 seinen zweiten Titelgewinn in der Bayernliga, auch im letzten Jahr zählte er zum Kader, der die bayerische Playoff-Meisteschaft gewann.

Zuvor holte er 2011 schon den Bayernkrug, den Pokal im bayerischen Eishockey, und führte den EHC im selben Jahr als bester Keeper der Landesliga- nach dem Abstieg zuvor- zurück ins Eishockey-Oberhaus des Freistaats. Damals kassierte er in 30 Spielen nur 46 Gegentore und war sicherer Rückhalt des EHC. Nachdem er im letzten Jahr hinter dem starken Björn Linda keine Eiszeit bekam, war er in der Bezirksliga in elf Spielen Keeper der Waldkraiburger 1b-Mannschaft. Im kommenden Winter möchte er nun Korbinian Sertl einen heißen Konkurrenzkampf bieten und die anstehende Oberliga-Spielzeit wird seine 13. Im Löwen-Dress sein!

Neben Birk werden auch die Eigengewächse Bastian Rosenkranz und Daniel Schmidt in der nächsten Saison zum Oberliga-Kader des EHC Waldkraiburg gehören. Rosenkranz ist seit 2012 aus Klostersee zurück bei seinem Heimatverein und zählt seit 2013 zum Kader der „Ersten“. Im letzten Winter kam der 26-Jährige Stürmer auf 17 Scorerpunkte (11 Tore) in neun Spielen bei der Waldkraiburger 1b, außerdem traf er zweimal in 21 Partien der „Ersten“ und gab eine Vorlage.

Daniel Schmidt, der auch aus dem Nachwuchs des EHC stammt, wird ebenfalls weiterhin zum Oberliga-Team der Industriestädter gehören. Der 21-Jährige, der vor zwei Jahren in der Bayernliga für die Senioren debütierte und am Ende bayerischer Meister wurde, war in der Vorsaison bei zwei Spielen dabei, außerdem ging er für die U23 und die 1b-Mannschaft der Löwen aufs Eis. GM

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.