Vorsicht, Kroatien-Urlauber!

Beliebtes Ferienland der Altlandkreis-Bürger mit mehr Neuinfektionen - Ab sofort Kontrollen am Brenner

image_pdfimage_print

Während das auch im Altlandkreis so beliebte Urlaubsziel Kroatien gestern eine Rekordzahl an Neuansteckungen mit dem Coronavirus meldete, werden ab sofort am Brenner von österreichischer Seite aus verstärkt gesundheitspolizeiliche Kontrollen durchgeführt. Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Polizei und SoldatInnen des Österreichischen Bundesheeres kontrollieren vor allem, um zu vermeiden, dass Rückkehrende aus dem Balkan über Tirol ausweichen und Kontrollen an den Grenzübergängen im Burgenland, der Steiermark und Kärnten umgehen. Vor allem Urlauber, die aus Kroatien zurück gekehrt sind, haben das Corona-Virus zuletzt mit nach Österreich gebracht.

Laut Behörden wurden allein in den vergangenen Tagen in Tirol mindestens 20 positive Coronavirus-Testungen verzeichnet, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit einem Kroatien-Aufenthalt stehen.

UPDATE am Abend: Österreich hat für ganz Kroatien eine Reisewarnung verhängt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren