Sirenen-Alarm in Schonstett

Am heutigen Mittwoch gleich zweimal: Feuerwehren rücken zum Caritas-Pflegeheim aus

image_pdfimage_print

Mittwoch, 9.50 Uhr, Sirenen-Alarm in Schonstett und Halfing: Auslöser war die Brandmeldeanlage im Caritas-Pflegeheim in der Ortsmitte von Schonstett. Sie meldete eine Rauchentwicklung. Die Floriansjünger aus Schonstett und Halfing sowie Bad Endorf, Kreisbrandrat Schrank, Kreisbrandinspektor Wimmer, Kreisbrandrat Kratz, der Rettungsdienst und die Polizei machten sich auf den Weg. Beim Eintreffen …

… am Caritas-Heim war aber zum Glück keine Brand zu entdecken. Die Meldeanlage hatte offenbar aus einem technischen Fehler heraus falsch alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Kaum hatten die Retter wieder ihre Ausrüstung abgelegt, ging die Sache wieder von vorne los. Gegen 11.30 Uhr rückte nochmals das gesamte Kontingent wegen der offenbar defekten Brandmeldeanlage aus – auch diesmal ohne, dass ein Einsatz nötig wurde. Zum Glück! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren