Krimispaß mit „Mord nach Plan“

Rotter Theaterverein begeistert Kinder beim Ferienprogramm

image_pdfimage_print

Etwas Besonderes hatten sich Katharina und Elisabeth Wilker vom Rotter Theaterverein für das Ferienprogramm ausgedacht. Es sollte für alle ein Krimispaß werden. Zum Inhalt: Die ehemalige Schauspielerin Amanda Blake eröffnet mit dem Geld ihrer verstorbenen Ehemänner das Luxushotel Hollywood. Alle hat sie eingeladen und viele sind gekommen. Unter anderem auch ihr alter Freund und Anwalt Renny Riefenstahl. Die Freude über die Eröffnung nimmt ein jähes Ende, als beim Sektempfang ebendieser Anwalt erstochen aufgefunden wird.

Gut, dass unter den Gästen ein Kommissar und Ken Martinsen von der Presse sind. Ganz sicher glaubt sich die Mörderin, da sie sich inkognito im Haus aufhält. Sie glaubt, sie hat alles im Griff. Eben ein „Mord nach Plan“.

Für die Kinder war es ein Riesenspaß. Sie gestalteten die Bühne, verteilten unter sich die Rollen und suchten sich die Kostüme im Fundus aus. Und dann galt es, die Szenen zu proben und vor allem laut zu sprechen. Mit viel Engagement und Herzblut gingen sie in dem Krimi auf. RH

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.