Innbrücke seit 4.30 Uhr wieder offen

Pegel stark gesunken - Einsatzkräfte rücken nach und nach ab

image_pdfimage_print

Entwarnung am Inn: Der Wasserstand ist in der Nacht stark gesunken. Gegen 6 Uhr war der Pegels bei 4,40 Metern, knapp über Meldestufe eins. Die Einsatzkräfte rückten nach und nach ab. Und auch die Altstadtbrücke ist seit 4.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Der Inndamm bleibt am Vormittag für Fußgänger noch gesperrt und wird nach weiteren Sichtungen schrittweise freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren