Fahrt zum Europa-Kloster

Geschichtliche Verbundenheit zur Chiemsee-Abtei Frauenwörth

image_pdfimage_print

Zu den Aktivitäten des Vereins der Freunde der Chiemsee-Abtei Frauenwörth gehören alljährlich Fahrten zu Stätten im Alpenraum, die mit dem Kloster Frauenwörth geschichtlich verbunden sind. Im Vorjahr war das Fahrtziel das Ötztal, heuer wird die Busfahrt am Samstag, 13. Oktober, ins Salzkammergut ins dortige Europa-Kloster Gut Aich führen.

Bereits im Vorfeld wird es für die Reiseteilnehmer eine Führung durch das Kloster und ins neue Chorgestühl geben, um die engen und neuen Verbindungen zu den Benediktinern in St. Gilgen mit dem Zentrum für Europäische Naturheilkunde zu erläutern.

Nähere Informationen zu dieser Fahrt mit vorheriger Führung gibt es bei Eva Zehetmaier, Telefon 08064-8152.

Foto: Hötzelsperger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.