Bleibt Amerang Tabellenführer?

Die Fußball-Kreisklasse im Überblick: Babensham will in Maitenbeth punkten

image_pdfimage_print

Der zuversichtliche Blick von Amerangs Christian Voit: Gespannt warten die Fußball-Fans in der Kreisklasse auf das Auftreten des als einziges Team noch ungeschlagenen SV Amerang, der am Sonntag in Schechen zu Gast ist. Kann das Jokic-Team als Favorit die Tabellenführung halten? Denn gleich drei Teams blicken auch nach ganz oben: Babensham will am Sonntag bei den Maitenbethern punkten, Aßling will daheim gegen Griesstätt den Dreier …

Die Vogtareuther wiederum haben spielfrei und können somit nur abwarten.

Gut dabei sind bislang auch die Söchtenauer, die beim DJK-SV Oberndorf antreten.

Schon am morgigen Samstag geht’s für die Rotter daheim gegen Pittenhart, der erste Saison-Sieg soll her …

Bleibt noch der SV Ramerberg, dessen Spiel in Obing auf den 11. September verlegt wurde.

Der Vorbericht zu Maitenbeth – Babensham:

Mit drei Siegen und einer Niederlage ist der TSV Babensham ordentlich in die Saison der Kreisklasse 2 gestartet und gastiert nun am Sonntag um 14 Uhr in Maitenbeth.

Die letzten Begegnungen der beiden Mannschaften datieren aus der Saison 12/13. Damals spielte man in Maitenbeth 1:1 und in Babensham hieß der Endstand 2:1 für die Heimelf. Seitdem haben sich die Wege der beiden Teams nicht mehr gekreuzt.

TSV-Coach Christian Brack muss nun erstmalig seine Startelf zwangsläufig verändern, denn Andreas Schlosser zog sich im letzten Spiel eine schwere Knieverletzung zu und fällt erst einmal für unbestimmte Zeit aus.

Mit Youngster Felix Klein, Jonas Hintermayr und Stefan Fink glänzen derzeit gleich drei Spieler aus der Reservemannschaft und so wird Babenshams Coach erst im Abschlusstraining entscheiden, wer neu in die erste Elf rutschen wird.

Ansonsten plagen Babenshams Coach wenig Sorgen, denn mit dem Einsatzwillen und der mannschaftlichen Geschlossenheit kann Brack absolut zufrieden sein. Einzig und allein die bisher kassierten Gegentore aus Standartsituationen (drei Elfmeter und zwei Eckbälle) geben Grund zum Nachdenken, denn aus dem Spiel heraus lässt die neuformierte Hintermannschaft um die Innenverteidiger Stephan Öttl und Lukas Wagner kaum etwas Gefährliches zu.
Somit erwartet die Fans wieder eine spannende Partie und es bleibt abzuwarten, wer den Anschluss an die Spitze der Tabelle halten kann.   – hl –

Die Fußball-Kreisklasse am Wochenende:

Sa, 01.09.18 15:00 ASV Rott a. Inn SpVgg Pittenhart
details
So, 02.09.18 14:00 FC Maitenbeth TSV Babensham
details
14:30 DJK SV Oberndorf SV Söchtenau-Kr.
details
15:00 TSV 1932 Aßling DJK SV Griesstätt
details
15:00 SV Schechen SV Amerang
details
SV Vogtareuth spielfrei
Di, 11.09.18 18:30 TV 1909 Obing SV Ramerberg
details
Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages
Mi, 05.09.18 18:30 ASV Rott a. Inn TV 1909 Obing
details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.