Zwischen Wirklichkeit und Fantasie

Am Samstag wieder außergewöhnliche Stadtführung

image_pdfimage_print

pressebild5klWasserburg – Welche Geheimnisse birgt die Stadt am Innfluss und wo verläuft die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie? Welche Geschichten aus längst vergessenen Zeiten erzählen die alten Gemäuer und was verbirgt sich hinter dem Sichtbaren? Zusammen mit der Stadtführerin und Autorin Irene Kristen-Deliano hat sich Ilona Picha-Höberth intensiv mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigt. Am morgigen Samstag laden sie wieder zu einer besonderen Stadtführung ein. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr in der Hofstatt in Wasserburg.

Ausserhalb der angebotenen Termine können alle Führungen auch gesondert für Vereine, Betriebe oder sonstige Gruppen gebucht werden! Anmeldung und nähere Informationen unter Tel. 08071 – 93 157 oder per email: info@mythen-reich.de

Das Thema diesmal lautet: Einhorn, Jungfrau, Roter Löwe Welche tiefere Bedeutung haben die Symbole und Zeichen an den Gebäuden und in den Kirchen der Stadt? Welche Botschaft aus Mythologie, Astrologie, Alchemie und Historie offenbaren sie? Welche Legenden und Mythen ranken sich um Heiligenfiguren, Götter- und Tierdarstellungen? Ein spannender Rundgang zu den mystischen Plätzen der Altstadt, der Symbole und Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.