Trainer-Wechsel bei Reichertsheim!

Klaus Michel, der die SG RR in die Bezirksliga führte, gibt aus zeitlichen Gründen ab

image_pdfimage_print

Turbulente Woche bei den Reichertsheimer Fußballern: Klaus Michel, der die Mannschaft zwei Jahre formte und weiter entwickelte und in die Bezirksliga führte, ist aus privaten Gründen ab sofort nicht mehr der Trainer der SG Reichertsheim/Ramsau! Er könne nicht mehr den Zeitaufwand betreiben, der nötig wäre, um eine Bezirksliga-Mannschaft zu coachen, so Michel. Bereits seit dem Frühjahr war bekannt, dass es zeitlich eng werden könnte, man glaubte jedoch, eine Lösung finden zu können und hatte sich auf ein weiteres Jahr verständigt …

Das war aber nun leider nicht der Fall und deshalb bat er die Abteilungsleitung um die Auflösung seines Vertrages. Die Verantwortlichen der SG RR stimmten dem zu und interimsmäßig übernahmen nun Trainer Elvis Nuríkic und Abteilungsleiter Sebastian Lipp die Verantwortung für die Mannschaft.

Die SG RR arbeitet auf Hochtouren an einer Nachfolgeregelung und Abteilungsleiter Sebastian Lipp ist sich sicher, dass es zeitnah eine Lösung geben werde.

Die SG RR dankt auch auf diesem Weg Trainer Klaus Michel für die erfolgreiche Arbeit, die die SG RR den Aufstieg in die Bezirksliga brachte und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Am kommenden Samstag muss die SG RR beim Auswärtsspiel in Forstinning antreten. Der VfB Forstinning belegt mit nur fünf Spielen und zehn Punkten einen starken fünften Platz. Dabei überzeugte der VfB besonders in der Defensive und stellt gemeinsam mit Ligaprimus Wasserburg die beste Abwehrreihe in der Bezirksliga Ost. Doch auch in der Offensive erwarten die Verantwortlichen der SG RR eine ausgeglichene Heimmannschaft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.