Schach: Peter Löw neuer Klubmeister

Stichkampf mit Blitzpartien entscheidet in Wasserburg - Rudi Kobl knapp unterlegen

image_pdfimage_print

Nach einem spannenden Stichkampf gegen Rudi Kobl konnte Titelverteidiger Peter Löw die Klubmeisterschaft des Schachklub Wasserburg für sich entscheiden! Nach den regulären Partien des Turniers lagen Peter Löw und das Schachtalent Kobl punkt- und wertungsgleich vor dem Dritten, Alexander Witten, an der Spitze der Tabelle. Deshalb musste ein Stichkampf die Meisterschaft entscheiden.

Da jeder jeweils eine der Schnellpartien gewonnen hatte, mussten als Nächstes Blitzpartien ausgetragen werden.

In der ersten Blitzpartie konnte Rudolf Kobl eine vorbereitete Variante zur Anwendung bringen und damit diese Partie mit Schwarz gewinnen.

Allerdings konnte dann Peter Löw ebenfalls mit Schwarz wieder ausgleichen.

Da die nächste Blitzpartie Remis endete, fiel die Entscheidung in der vierten Blitzpartie, in der sich Peter Löw durchsetzen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.