Dani Klöckner rockt den Fußball-Abend!

Fünf Tore in 50 Minuten von Schonstetts Nummer neun beim 8:0 gegen Edling II

image_pdfimage_print

thormannWas für ein Abend und was für ein sensationeller Auftritt der Schonstetter Männer zu Hause gegen die Edlinger Kreisliga-Reserve von Coach Silvio Thormann (unser Foto)! Und vor allem was für ein Dani Klöckner! Bis zur 50. Spielminute – also nur gut eine Halbzeit lang – hatte er bereits fünf Tore erzielt! Absolut einmalig! Im zweiten Saisonspiel der A-Klasse schafften die Schonstetter Kurzinger-Schützlinge den ersten Sieg und schlugen die zweite Garnitur vom DJK SV Edling überraschend hoch mit 8:0.

Foto: Renate Drax

Bei ungemütlichem Dauerregen begann das Spiel gestern am Abend äußerst schnell und mit enormen Druck der Hausherren. Ein Doppelschlag von Daniel Klöckner in Minute drei und neun sowie ein Abstauber-Tor von Ben Maier nach gut einer Viertelstunde brachten bereits eine 3:0 Führung.

Erst hier konnte sich Edlings Zweite etwas fangen und mehr Ordnung ins Spiel bringen. Schonstett war aber weiterhin ungemein druckvoll, nutzte jeden Fehler der Gäste, und erhöhte in der 25. Minute schon durch Marcus Rieger auf 4:0.
Die zahlreichen Zuschauer, die bei diesem erneut miserabligen Fußball-Wetter mitfieberten, trauten Ihren Augen nicht. Doch es war noch nicht genug. Abermals Daniel Klöckner baute die Führung in der 41. und 43. Minute mit seinem „Hattrick + 1“ (Quattrick?) sogar noch auf 6:0 aus und Edling flüchtete sich zur Halbzeit in die Kabine.
Die zweite Hälfte ist relativ schnell erzählt. Die Gäste aus Edling gaben sich zu keiner Zeit auf und kamen auch etwas besser sortiert aus der Kabine. Das Schonstetter Kurzinger-Team spielte weiterhin munter nach vorne. Erneut der enorm agile Dani Klöckner erhöhte in der 50. Minute
auf 7:0.

Den letzten Treffer der Partie erzielte Fabio Ostermeier gut zwanzig Minuten vor Schluss. 8:0!

Für den SVS geht’s nun am Montag, dem Feiertag 15. August, um 15.30 Uhr weiter, wenn die Göschl-Männer vom TSV Soyen nach Schonstett kommen.

Die Schonstetter Reserve bestreitet am Samstag bereits um 13 Uhr das erste Saisonspiel. Gegner zu diesem Heimspiel ist der SC 03 Pullach, der als Geheimfavorit der C-Klasse gehandelt wird.

ao

So haben sie gestern am Abend gespielt (links Schonstett):

Tobias Dirnecker 1 1 Thomas Duernecker
Marcus Rieger 2 2 Florian Stadlhuber
Tobias Angerer 3 3 Maximilian Köll
Stefan Hinterstocker 4 4 Claudio Hala
Christoph Obermaier 5 5 Manfred Lis
Philipp Hofmann 6 6 Felix Bichlmaier
Simon Dirnecker 7 7 Kilian Baumgartner
Fabio Ostermeier 8 8 Lukas Fenzl
Daniel Klöckner 9 9 Johannes Grandl
Benno Maier 10 10 Tobias Spötzl
Nikola Modric 11 11 Dirk Altmann
Ersatzbank
Sergej Aselbor 22 12 Alexander Blaschke
Simon Osterloher 12 13 Alexander Doerringer
Matthias Obermaier 13 15 Thomas Denkschmid
Josef Bichler 14
Jerry Ilenjiokei 15
Stefan Fridgen 16
Johannes Maier 17
Trainer
k.A. Thormann, Sylvio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.