Da Huaba moand … schnell is wos anders!

Unser Kommentar zur Landtag-Funkstille im Kampf um Staudhamer Badestrand

image_pdfimage_print

SONY DSCI konn mi no genau erinnern, an den 12. März, wia de Dame (CSU) und der Herr (SPD) ausm Landtag am Staudhamer See gstandn sand und episch lang und breit erklärt hom, wia toll doch unser Petitionsausschuss is und wia vui sie Übung im Schlichten von Streitigkeitn hom. Ja, wenn sie‘s nur endlich täten, das Schlichten! Seit April is nix mehr Entscheidendes passiert zum Thema Schließung des Ufers am Staudhamer See. Kein Wort ausm Landtag – ned für die Riemer Sabine, de Edlingerin, de für den Erhalt vo dem Badestrand kämpft, und aa ned für unser Rosenheimer Landratsamt. Funkstille! Und des im Zeitalter des Digitalfunks! Jetzt is Sommerpause. I bin scho gspannt, wia da Petitionsausschuss bis zur Weihnachtspause de Zeit verzögert. Schnell is wos anders … moand da Huaba.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Da Huaba moand … schnell is wos anders!

  1. Schön, wenn es auch mal „normale“ Menschen zu spüren bekommen, dass wir denen da oben völlig egal sind.

    0

    0
    Antworten