… a centrales Anliegen!

Unser Kommentar zu unserer Retter-Seite ab heute für das Central

image_pdfimage_print

CentralDes ko ma ja ned oft gnua wiederholen. A wenn Wiederholungen nicht gefallen – des hom scho de oidn Lateiner gwusst und do hod‘s an Spruch dafür gebn, den loss ma uns jetzt aba ned aussahänga. Des brauchts gar ned. Manche Sachan sand einfach so wichtig, dass ma des unbedingt wiederholn muass: Unsa Wasserburger Kult-Cafe, a‘s Central, miass ma retten! Des soi zuagsperrt wern. Für vui Oidstodara ist des gleichbedeutend mit dem kompletten Verlust der Heimat. Des derf ned sei, deszweng startn mia heid a Unterschriftenaktion: Rettet das Central! Weil a‘s Central, des is ein centrales Anliegen! Bitte unterschreibn – mehr sogn ma ned … moanan da Huaba und d’Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „… a centrales Anliegen!

  1. Fletzinger Biergarten

    mal ne kurze Frage…..
    wo wart Ihr eigentlich alle, als der Fletzinger Biergarten platt gemacht wurde?
    Wegen einem Cafe (auch wenn es tragisch ist), das zu gemacht werden soll, schaltet sich sogar jemand vom Stadtrat ein.
    Beim Biergarten hat ned wirklich jemand seinen A…h hochbekommen
    Das Cafe wird wieder eröffnet, den Biergarten habens zubetoniert

    Ist iwie ned ganz nachvollziehbar

    0

    0
    Antworten
  2. A schod… Aber der Biergarten hod jetzt wirklich ned de Tradition vom Central… Es gibt ja dann no den Biergarten beim Griechen, und beim Palmano soi der Garten ja a vergrößert werden……. Kon ma nur hoffen, dass in de neia Mietverträge städ: Biergarten- und Wirtshauslärm is zu dulden…
    I sig des sowieso eher so: Mit dene Wohnungen und de vielleicht 100 Leid, de do drin wohnan, kommt ja a wieder mehra Leben in´d Stod, wos den Biergarten ja irgendwie wieder ausgleicht….
    Beim Central, do geht einfach nur wos verlorn…

    0

    0
    Antworten
  3. Anita Ziegler

    Wenn das Central geschlossen wird, wann werden dann der Stechl Keller und die Bar vom Carlo geschlossen? Da es schon mal vorkommt, dass Samstag
    früh, gegen 7.00 Uhr noch die letzten Gäste den ersten Einkäufern begegnen, und ich nicht glaube, dass die aus dem Central kommen.

    0

    0
    Antworten