Lagerfeuer: Polizei rät derzeit davon ab!

Extreme Trockenheit: Jogger bemerkt offenes Feuer - Löscheinsatz

image_pdfimage_print

feuerEin aufmerksamer Jogger bemerkte gestern am Dienstag gegen 20 Uhr bei seiner Joggingrunde ein offenes Lagerfeuer im „Mertlwald“ bei Großkarolinenfeld. Das Lagerfeuer war unbeobachtet und befand sich mitten in der Lichtung des Waldes. Jederzeit hätte das Feuer auf das trockene Gras oder auf die Bäume übergehen können, so die Polizei am Mittwochvormittag. Durch die freiwillige Feuerwehr Großkarolinenfeld wurde das Lagerfeuer abgelöscht. Polizei und Feuerwehr weisen nochmal ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der extremen Trockenheit offene Feuer zu unterlassen sind …

Von Seiten der Polizei laufen Ermittlungen wegen des Herbeiführend einer Brandgefahr.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061-90730 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.