Zeuge soll sich nochmals melden

image_pdfimage_print

Albaching – Vorbildlich verhielten sich fünf junge Leute, die einem gestürzten Radlfahrer im Rentenalter halfen (wir berichteten). Gar nicht vorbildlich hingegen eine Gruppe Motorradfahrer, die einfach weiterfuhr. Zugetragen hat sich das Ganze bereits am Nachmittag des Vatertags (wir berichteten). Die Polizei sucht jetzt den anonymen Zeugen.

Ein unbekannter Motorradfahrer aus dem Landkreis Erding, von dem der Polizei nur bekannt war, dass er eine blaue Honda fuhr und auf dem Rücken seiner schwarz-weißen Jacke eine 7 oder 71 trug, war mit völlig überhöhter Geschwindigkeit aus einer Kurve zwischen Dieberg und Aign gekommen und hatte den Rentner vom Radl geholt. Ein Zeuge, der anonym bleiben wollte, meldete sich bei der Wasserburger Polizei. Diese hat nun weitere Fragen an den Mann und bittet diesen, sich noch einmal zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.