Pfaffing: Es wird ein Fest für den Sport!

Neue Halle zwischen Rathaus und Schule soll am 23. Oktober eingeweiht werden

image_pdfimage_print

1Schon von weitem leuchtet das Orange und in großen weißen Buchstaben ist zu lesen: Sporthalle! Der absolute Endspurt beim Vier-Millionen-Projekt der Gemeinde Pfaffing zwischen Rathaus und Schule ist eingeläutet: Die neue Sporthalle steht kurz vor ihrer ersten Nutzung. Wann das ganz konkret der Fall sein wird, ist zwar noch nicht genau auf den Tag bekannt. Aber die großen Einweihungs-Feierlichkeiten sind zumindest schon mal für den Freitag, 23. Oktober, geplant …

Fotos: Renate Drax

2

Zur Zeit sind noch Feinmontage-Arbeiten und die Programmierung der Elektrik. Alles ist auf dem aktuellsten, neuesten Stand, wie Christian Schießl aus dem Rathaus in Pfaffing erklärt.

Pfaffings Bürgermeister Lorenz Ostermaier betont, dass das Ziel immer der Schulbeginn 2015 gewesen sei, als es vor eineinhalb Jahren mit dem Bauen losging. Und erfreulicherweise habe man diesen straffen Zeitplan sehr gut einhalten können – auch wenn er nicht definitiv sagen könne, dass die neue Halle wirklich für die Schule in Pfaffing schon ab dem allerersten Schultag in gut drei Wochen zur Verfügung stehen wird.

Man sei auf jeden Fall nah dran. Er wolle sich nur nicht jetzt auf einen genauen Tag festlegen.

Die Abteilungen des Sportvereins Forsting/Pfaffing freuen sich schon sehr auf den ersten Tag ihrer Nutzung, doch auch hier sei noch nicht klar, wann genau. Mitte September, Anfang Oktober? Auch das sei noch offen. Der Belegungsplan für die Schule sowie für die Abteilungen des Sportvereins SV Forsting/Pfaffing wird derzeit eifrigst erarbeitet.

Das Fest für die neue Sporthalle in Pfaffing wird voraussichtlich am Freitag, 23. Oktober, mittags so gegen 13 Uhr beginnen. Auf jeden Fall möchte Bürgermeister Ostermaier, dass die Bürger ebenfalls an diesem Tag die Gelegenheit haben sollen, das Fest und auch seine Programmpunkte miterleben zu können – und dass natürlich die neue Halle ganz genau angeschaut werden kann von allen. Eine Arbeitsgruppe wird sich ab Mitte September – gemeinsam mit der Schule – ausschließlich für die Feierlichkeiten zusammensetzen.

Siehe auch unseren Bericht mit vielen Bildern zur Hebfeier vom Oktober 2014:

So ein schöner Bau – sich erhebt ins Himmelblau!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.