Mit einem 30 Jahre alten VW-Bus um die Welt

Live-Reportage nächsten Dienstag am Stoa bei Edling - Starke Bilder

image_pdfimage_print

globetrotterSie haben in Deutschland alles aufgegeben, um in der Welt Unermessliches zurück zu bekommen. 600 Tage – 14.400 Stunden Abenteuer liegen hinter Helga Negerle und Jürgen Drommer aus Memmingen im Allgäu. Ihre Reportage gibt es am nächsten Dienstag, 18. August, live am Stoa bei Edling. Drei Kontinente haben sie in dieser Zeit bereist, sind 56.000 Kilometer weit gefahren, und das in einem 30 Jahre alten VW-Bus. In Pakistan richten Soldaten die Waffen auf sie, die Iraner überwältigen das Paar mit ihrer Gastfreundschaft und China nervt sie mit seinem Kontrollwahn …

Unzählige weitere Erlebnisse begleiten sie auf der Strecke über Indien, Nepal, Tibet/China, Laos, Thailand, Kambodscha, Malaysia und Singapur, bevor sie ihren VW Bus, genannt Orangetrotter, nach weiteren 20.000 Kilometern durch Australien, in Melbourne im Container zurück nach Deutschland verschiffen.

Die Beiden touren mit ihrer Multivisionsshow durch Deutschland. Mit starken Bildern und einfühlsamer Musik erzählen sie live die besten Geschichten ihres Abenteuers, und was ihnen ihr treuester Freund, der 30 Jahre alte VW Bus, und die Menschen, die ihnen begegnet sind, für wunderbare „Augenblicke einer Weltreise“ beschert haben.

Veranstalter ist der Edlinger Aktionskreis Kultur und Heimat!

Dienstag, 18. August, 20 Uhr am Stoa.

Eintritt: 14 / erm.zehn Euro an der Abendkasse

Bei schlechtem Wetter im Edlinger Krippnerhaus.

www.ak-edling.de / www.orangetrotter.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.