Cannabis am Marktplatz angepflanzt

Am gestrigen Montag wurde der Polizei im benachbarten Ebersberg mitgeteilt, dass im Grünstreifen zwischen der Raiffeisenbank und dem Kriegerdenkmal mitten am Grafinger Marktplatz mehrere Cannabis-Pflanzen wachsen würden! Eine Überprüfung ergab, dass es sich tatsächlich um insgesamt zwölf Cannabis-Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 40 Zentimetern handelte, die in den Grünstreifen eingepflanzt worden waren …

Die Pflanzen wurden sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eröffnet.

Sachdienliche Hinweise zum verantwortlichen „Gärtner“ werden von der Polizei Ebersberg unter 08092/8268-0 erbeten.