Täter-Beschreibung liegt jetzt vor

Streit vor Bar: Polizei richtet sich im Namen der Staatsanwaltschaft an Bevölkerung

image_pdfimage_print
Einsatzwagen

 

Mit dieser Pressemitteilung wendet sich die Polizei im Namen der Staatsanwaltschaft heute am Sonntag an die Bevölkerung: Bereits am 17. Juni war es in Rosenheim in der Ruedorfferstraße zu einer Körperverletzung vor der „Barracuda“-Bar  gekommen. Gegen 1.40 Uhr war dabei ein 32-jähriger Rosenheimer von drei unbekannten Personen beleidigt, attackiert und verletzt zurück gelassen worden Jetzt erst gibt es diese genaue Täter-Beschreibung …

Der Geschädigte sowie zwei Zeuginnen können die Angreifer nun wie folgt beschreiben:

1. Männliche Person, ca. 175-180cm groß, kurze schwarze Haare und sportliche Figur
2. Männliche Person, ca. 170cm groß, dunkelblonde Haare
3. Männliche Person, ca. 175cm groß, korpulent und mittellange braune Haare.

Die erst beschriebene Person hatte sich zudem gegenüber mehreren anwesenden Personen als „Bautechniker“ ausgegeben.

Am 20. Juni wurde die erst beschriebene Person von einer Zeugin beobachtet, wie sie auf einem Kleinkraftrad mit dem nur zum Teil bekannten Kennzeichen „JNP“ in Rosenheim in Richtung Schloßberg fuhr, heißt es heute weiter.

Die Staatsanwaltschaft in Rosenheim bittet mögliche Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion in Rosenheim zu melden. Hinweise zu Tätern oder dem Kleinkraftrad nimmt die Polizei unter 08031/200-2200 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.