Campus Mühldorf: Studium beginnt

Zum Wintersemester 2017/18 gibt es insgesamt fünf Studiengänge

image_pdfimage_print

Der Campus Mühldorf der Hochschule Rosenheim startet zum Wintersemester 2017/18 mit insgesamt fünf Studiengängen wieder in den Hochschulbetrieb. Nach der Eröffnung des Campus im Jahr 2014 studieren bereits rund 130 Studierende vor Ort in Mühldorf. Unter dem Slogan „Studieren, wo der Mensch zählt“ formiert sich das Studienangebot am Campus Mühldorf zum 1. Oktober weiter.

Mit Beginn des Wintersemesters können Studienberechtigte einen der fünf möglichen Bachelorstudiengänge Pflege, Pädagogik der Kindheit und Jugend, Soziale Arbeit, Betriebswirtschaft (berufsbegleitend) und Maschinenbau (berufsbegleitend) direkt vor Ort wählen. Bei den berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelorstudiengängen Betriebswirtschaft und Maschinenbau sind noch Studienplätze frei. Die berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelorstudiengänge am Campus Mühldorf  orientieren sich an der Nachfrage der Unternehmen in der Region. Daher profitieren sowohl die Studierenden als auch die Unternehmen selbst von einer Weiterbildung ihrer Mitarbeiter.

Die Praxisorientierung ist ein zentrales Anliegen der Weiterbildungsangebote der afp. Außerdem unterstützen alle Angebote das lebenslange Lernen und orientieren sich an den Erfordernissen der beruflichen Weiterentwicklung der Teilnehmer und ihrer individuellen Lebenssituation. Daher finden die Vorlesungen in Form von Abendveranstaltungen, Blockveranstaltungen oder an Samstagen statt.

Auch der duale Bachelorstudiengang Pflege hat den Bewerbungszeitraum bis zum 15. September verlängert. Studieninteressierte können sich jederzeit online informieren oder an das Programm-Management der einzelnen Studiengänge wenden. Für den dualen Bachelorstudiengängen Pädagogik der Kindheit und Jugend sowie für den neuen Bachelorstudiengang Soziale Arbeit sind alle Studienplätze schon vergeben. Informationen erhalten Interessierte jederzeit unter  www.campus-muehldorf.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.