Gänsehaut in der Stadt

Morgen wieder eine „Gruselführung" in Wasserburg - Anmeldung über Gäste-Info

image_pdfimage_print

gruselDie Stadtentdeckerin Irene Kristen-Deliano und die freie Erzählerin Ilona Picha-Höberth sorgen auch am morgigen Mittwoch, 4. Mai, wieder für Gänsehaut in der Stadt Wasserburg: Bei ihrer Abendführung „Wasserburg – düster und schaurig“ gehen sie durch die Altstadt und erzählen unheimliche und mysteriöse Geschichten über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg.

Außerdem wird über finstere Kapitel in der Historie der Stadt, über den Schwarzen Tod und unerklärliche Knochenfunde berichtet.
Beginn der Führung ist um 19.30 Uhr, Kosten: zwölf Euro/Person, Treffpunkt auf der Burg.
Anmeldung über die Gäste-Info Wasserburg unter 08071 – 105 22 oder 41 07 oder 93 157.

Email: info@picha-hoeberth.com.
Weitere Themen und Termine unter: www.picha-hoeberth.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.