Vorbereitungen auf den Sommer

Fischerstüberl in Attel: Umfangreiche Umbaumaßnahmen im Außenbereich sollen für mehr Platz und Sicherheit sorgen

Nicht nur an der B15-Brücke über die Attel wird derzeit fleißig gebaut, sondern in direkter Sichtweite davon auch beim „Fischer Gust“. Beim Vorbeifahren sieht man dort Bagger rollen und viele fleißige Hände arbeiten. Auch wenn noch kein Datum für eine Öffnung der Gastronomie feststeht, bleiben die Wirtin vom Fischerstüberl Attel, Martina Fischer, und ihr Team voller Tatendrang. Neben dem laufenden To-Go-Geschäft haben sie deshalb umfangreiche Umbauarbeiten im Außenbereich begonnen, auch um die verbleibende Zeit bis zur Wiedereröffnung bestmöglich zu nutzen.

Unter anderem wird die Terrasse erweitert, damit auch im Sommer noch die nötigen Abstände zwischen den Tischen gewährleistet werden können. Eine neue Außenschankanlage soll für bessere Abläufe sorgen. Außerdem wird die Treppe verlegt und der Behindertenaufgang verbessert. Die Liegewiese an der Attel und der Kinderspielplatz wurden bereits in den vergangenen Wochen für den Sommer fit gemacht.

Wirtin Martina Fischer zeigt sich zufrieden mit dem Baufortschritt: „Wir sind zuversichtlich, dass wir bis zur Wiedereröffnung die Umbaumaßnahmen weitestgehend abgeschlossen haben. Dass die Stadt Wasserburg sehr entgegenkommend war und den Bauantrag zügig genehmigt hat, hat uns natürlich geholfen. Vor allem aber ist es meinem Team zu verdanken, dass wir so schnell vorankommen.“

Auch wenn die aktuelle Situation für die Gastronomen, wie auch für viele andere Unternehmer, wirtschaftlich und emotional schwierig sei, blickt sie zuversichtlich auf die kommenden Monate: „Man sieht es auch jetzt schon bei schönem Wetter: die Leute zieht’s raus. Deshalb bin ich mir sicher, dass wir auch bei uns wieder viele zufriedene Gäste begrüßen werden können. Sobald die Politik endlich ihr OK gibt, legen wir los“, so die Wirtin.

Bedanken möchte sie sich explizit bei allen, die ihr und auch den vielen anderen Gastronomen in der Region bereits seit einem halben Jahr die Stange halten und sie durch regelmäßiges Abholen von Speisen unterstützen.

 

Auch weiterhin bietet das Fischerstüberl jeden Tag Essen zum Mitnehmen an:

Montag-Freitag:        16.30 bis 19.30 Uhr
Samstag:                    11 bis 14 Uhr und 16.30 bis 19.30 Uhr
Sonntag:                     11 bis 14 Uhr und 16.30 bis 19 Uhr

Die aktuellen Angebote finden sich immer auf der Website unter https://www.fischerstueberlattel.de/speisekarte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

7 Kommentare zu “Vorbereitungen auf den Sommer

  1. Kommt die brasilianische Variante (und sie ist schon da) und fängt an, sich auszubreiten, dann wirds auch im Sommer nichts (…)

    Antworten
  2. Danke für den Mut👍🏻
    Ois Guade!

    Antworten
  3. Wir freuen uns schon auf einen schönen Abend bei Euch – wunderbares Essen und schönes Ambiente. – Hoffentlich bis bald !

    Antworten
  4. Martina, recht host mid dem wosd machsd, las die durch so an bläden Komendar ned abschregga. Jetzt de Zeit füa noch der Seich nutzen, egal wialang des no so gähd. Aber wenns wieda geht, bist du oane vo de ersten, bei der i auf der Terrassn a Radla dring.
    Danke für dei Durchhalten.

    Antworten
  5. Sobald ihr öffnet, sind wir da!

    Wollten meinen Geburtstag bei euch feiern – geht ja leider nicht (…)

    Freuen uns auf Attel!

    Antworten
  6. Des siehg i genauso wia da “Der Anmerker” und trink dann mei Hoibe mit.

    Antworten
  7. Auch ich würde mir wünschen, mal wieder beim Fischerstüberl zum Essen einkehren zu können und ich hoffe sehr, dass euere Anstrengungen von Erfolg gekrönt sein werden!
    Mir blutet das Herz, wenn ich an die vielen Gastwirtschaften denk, die unter der Krise leiden müssen.

    Antworten