Schnee am Montag

Wetterexperte: Danach geht der Maisommer munter weiter

image_pdfimage_print

Man mag es angesichts des sonnigen Wetters gar nicht glauben, aber am kommenden Montag kann es Schnee bis in die Niederungen geben. Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met: „Über der Mitte und besonders über dem Süden Deutschlands kommt es zu einer scharfen Luftmassengrenze. Extrem kalte und milde Luftmassen treffen aufeinander. Dabei kann es ab Montagvormittag bis zum Montagabend zu starken Niederschlägen zwischen Main und Alpenrand kommen. Diese fallen teilweise als Schnee.”

„Und das sogar bis in tiefe Lagen. Ab 400 bis 500 Meter sind im Süden sogar fünf bis zehn Zentimeter Neuschnee möglich und das mitten im Mai. Das ist wirklich eine sehr ungewöhnlich kalte Wetterlage für die Jahreszeit.

Damit wird der 11. Mai regional winterlicher, als es der Winter 2019/202 über lange Strecken selbst gewesen ist. Danach fängt sich aber die Wetterlage direkt wieder und die Temperaturen steigen steil an. Zum nächsten Wochenende sind dann sogar schon wieder Topwerte nahe der 30-Grad-Marke möglich – was für eine Achterbahnfahrt.”

Jung weiter: „Das ist wirklich eine verrückte Wetterlage und extrem kalte Luftmassen, die uns da zwischen Sonntagabend und Montagabend heimsuchen. Schnee im Mai ist keine Seltenheit, aber so weit in die Niederungen dann doch.

Da können im Süden bis auf 300 Meter herab Schneeflocken fallen, in mittleren Lagen sind sogar einige Zentimeter Neuschnee möglich. Wenige Tage später liegen die Temperaturen dann schon wieder auf sommerlichem Niveau zwischen 25 und fast 30 Grad. Auf jeden Fall steht uns da eine spannende Wetterlage ins Haus.”

So geht´s beim Wetter deutschlandweit weiter:

Freitag: 17 bis 27 Grad, Mix aus Sonne und Wolken

Samstag: 18 bis 26 Grad, mal Sonne, mal Wolken, später lokal Schauer und Gewitter

Sonntag: 8 bis 26 Grad, im Norden schon kühl, sonst noch freundlich und sehr warm, dann Schauer und Gewitter

Montag: 1 bis 13 Grad, extreme Wetterlage, südlich des Mains Schnee bis ganz runter, sonst Schauerwetter

Dienstag: 8 bis 15 Grad, deutlich freundlicher, teilweise Sonnenschein

Mittwoch: 14 bis 21 Grad, freundlich, trocken

Donnerstag: 18 bis 25 Grad, frühsommerlich warmes Wetter, vielfach sonnig und trocken

 

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren