Motorradfahrer landet im Wald

Unfall auf der Kesselseestrecke zwischen Edling und Albaching

image_pdfimage_print

Sonntag, 15.30 Uhr: Alarm für die Feuerwehren aus Albaching und Schleefeld, für den Rettungsdienst und die Polizei. Auf der Kesselseestrecke ist bei Willerstett ein Motorradfahrer mit seinem Gefährt von der Straße abgekommen. Motorrad und Fahrer streiften ein Verkehrszeichen und landeten dann in einem angrenzenden Wald. Der Biker erlitt dabei erhebliche Verletzungen. Er kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Fotos: WS

Polizeibericht folgt.

 

 

Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Motorradfahrer landet im Wald

  1. Alles Gute für den Motorradfahrer.

    Antworten
  2. Immer wieder die Kesselsee(renn)strecke. Was sich dort, vor allem, an sommerlichen Wochenenden abspielt spottet jeder Beschreibung. Schräglagenakrobaten, teilweise extra weit angereist, mit entsprechender Lärmentwicklung jenseits der zulässigen Dezibelgrenzen. Kontrolldichte geht gegen Null! Wozu auch! Als unmittelbar Betroffener von diesen Auswüchsen, hält sich meine Betroffenheit in überschaubaren Grenzen. Sorry, aber isso!

    Antworten
    1. Dem stimme ich zu. Hier wird wissentlich in Kauf genommen, daß Unbeteiligte zu Schaden oder Tod kommen. Der Bock mutiert zur Mordwaffe. Mit 200 auf der Kesselseestrecke ein reines Vabanquespiel.

      Antworten