Mit 170 Sachen durch den Forst

Ebersberg: Polizisten in Zivil beobachten Straßenrennen - 20-Jährigen gestoppt

image_pdfimage_print

Ein Straßenrennen über mehrere Kilometer zwischen einem 20-jährigen Pkw-Fahrer und einem 52-jährigen Motorradfahrer – das beobachtete am gestrigen Nachmittag gegen 16.30 Uhr eine Streifenbesatzung der Polizei in Zivil im Ebersberger Forst. Beide Beteiligten fuhren von Schwaberwegen in Richtung Ebersberg und überholten dabei auch im Überholverbot einen bislang unbekannten Pkw-Fahrer. Bei der Hinterherfahrt der Polizisten wurden Geschwindigkeiten bis zu 170 km/h festgestellt.

Der 20-Jährige mit seinem Pkw konnte schließlich angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Mögliche Zeugen, insbesondere der überholte Pkw-Fahrer, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ebersberg unter der Rufnummer 08092/8268-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren