Junger Zimmerer stürzt fünf Meter ab

Halfinger wollte von einer Leiter auf ein Dach steigen - Verletzt in Klinik

image_pdfimage_print

Ein junger Zimmerer (20) aus Halfing war am gestrigen Dienstagvormittag mit Arbeiten an einem Anwesen in Niedermoosen bei Riedering beschäftigt. Beim Besteigen einer rund fünf Meter hohen Leiter stürzte der Halfinger plötzlich von der Leiter und verletzte sich. Der junge Mann kam ins Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen der Polizei vor Ort ist der Zimmerer beim Umsteigen von der Leiter auf das Dach vermutlich an der Dachrinne mit seiner Kleidung – möglicherweise mit seiner Hose – hängengeblieben …

Dadurch verlor er das Gleichgewicht und stürzte aus rund fünf Meter auf den gepflasterten Zufahrtsbereich des Anwesens.

Der Halfinger wurde mit Verletzungen im Becken-/Rückenbereich ins Klinikum Rosenheim verbracht. Ein Fremdverschulden sei auszuschließen, sagt die Polizei

Vor Ort konnten keine Verstöße gegen die Unfallverhütungsvorschriften festgestellt werden, die Leiter war mit Seilen gegen Wegrutschen gesichert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren