Jakob Heindl ist Bayerischer Meister!

Im Duathlon: Laufen, radeln, laufen - Junger Wasserburger in Top-Form

image_pdfimage_print

Radfahren und Laufen sind die zwei stärkeren Disziplinen von Jakob Heindl im Triathlon und so durfte sich der junge Wasserburger natürlich auch Hoffnungen auf eine gute Platzierung bei den Bayerischen Meisterschaften im sogenannten Duathlon machen. Die Titelkämpfe wurden jetzt in Krailling bei München ausgetragen und forderten die Teilnehmer mit einem 10,5 Kilometer-Lauf, einer 40 Kilometer langen Radstrecke und einem abschließenden Fünf-Kilometer-Lauf. Dass es am Ende aber sogar für den Bayerischen Meistertitel reichen würde, damit hätte Heindl nicht gerechnet.

Der jubelnde Zieleinlauf des neuen Bayerischen Meisters im Duathlon: Jakob Haindl aus Wasserburg.

Schon gar nicht, wenn man bedenkt, dass er beim anfänglichen Zehn-Kilometer-Lauf deutlich Boden auf den führenden Regensburger Fabian Eisenlauer verlor. Auf der Radstrecke bewährte sich jedoch die vorausschauende Renneinteilung, denn nach und nach konnte Heindl seinen Rückstand verringern, überholen und am Ende sogar mit einer knappen Minute Vorsprung auf die abschließende Laufstrecke gehen.

Auf dieser galt es, die letzten Kräfte zu mobilisieren. Mit einem ordentlichen Lauf konnte Heindl die starke Konkurrenz um Eisenlauer auf Distanz halten und so durfte sich der Wasserburger nach 1:54 h über den Bayerischen Meistertitel im Duathlon freuen. Ein mehr als gelungener Auftakt für die anstehende Triathlon-Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.