Feiern und dabei etwas Gutes tun

Feiern und dabei etwas Gutes tun – beim diesjährigen Mitarbeiterfest der ALPENHAIN Käsespezialitäten GmbH sammelte die Belegschaft für die Bürgerhilfe Pfaffing. Die aufgestellte Spendenbox wurde fleißig bestückt. Den Erlös rundete die Familienkäserei anschließend auf 500 Euro auf. Ausbildungsleiterin Julia Wagner überreichte den Spendenscheck jetzt zusammen mit Azubis des Unternehmens persönlich an den Vorstand der Bürgerhilfe Andreas Demmel.

„Wir haben einen Einblick in die Projekte, Angebote und Leistungen der Bürgerhilfe erhalten und waren beeindruckt“, erzählt Julia Wagner. „Die starke Verbundenheit und das Engagement zum Verein wurde im Gespräch deutlich spürbar. Diesen Einsatz möchten wir als Unternehmen unterstützen. Damit setzen wir auch ein Zeichen für unsere jungen Auszubildenden, wie wichtig ehrenamtliche Tätigkeiten für unsere Gesellschaft sind.“

Die 2006 gegründete Bürgerhilfe Pfaffing e. V. setzt sich vor allem dafür ein, älteren Menschen weiterhin ein Leben zu Hause in vertrauter Umgebung zu ermöglichen. Die Ehrenamtlichen organisieren dafür Hol- und Bringdienste, Begleitung zu Ärzten und Behörden, Hilfe in Haus und Garten und Entlastung für die Angehörigen. Hinzu kommen Treffen in geselliger Runde sowie Vorträge zu aktuellen Themen und Veranstaltungen für Körper, Geist und Seele. Ziel ist es, der Vereinsamung im Alter entgegenzuwirken. Das Büro der Bürgerhilfe vermittelt den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und Mitgliedern des Helferkreises.

Bereichernde Begegnung für alle Beteiligten:

Unser Bild oben zeigt von rechts Ausbildungsleiterin Julia Wagner, Vorstand der Bürgerhilfe Andreas Demmel, Leoni Seuffert, Auszubildende zur Industriekauffrau bei ALPENHAIN sowie Ursula Hesse, Martha Bauer und Burkhart Müller von der Bürgerhilfe Pfaffing.

Foto: Alpenhain