Erneut vier weitere Corona-Todesopfer

In den vergangenen 24 Stunden stieg die Gesamtzahl auf 207 Verstorbene - Niedrige Sieben-Tage-Inzidenz

image_pdfimage_print

Leider am heutigen Dienstagabend wieder eine traurige Nachricht des Landratsamtes: Es gibt vier weitere Todesopfer in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung! In Stadt und Landkreis Rosenheim sind somit insgesamt 207 Personen verstorben. Es ist der Stand vom gestrigen Montag, 24 Uhr. 78 COVID-19-Patienten werden aktuell stationär behandelt. Hiervon befinden sich 15 Patienten mit schweren Verläufen auf einer Intensivstation. Drei neue Fälle offiziell registrierter Infizierter meldet das Amt …

Bisher sind nun insgesamt 2760 Fälle von COVID-19 in Stadt und Landkreis Rosenheim aufgetreten (Landkreis: 2254, Stadt: 506).

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner während der letzten sieben Tage) liegt mit Stand heute, 0 Uhr für die Stadt Rosenheim bei 4,74, für den Landkreis Rosenheim bei 11,50.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren