Edling: Bauzentrum in neuem Glanz

Aus Lorenz Freiberger Baustoffe GmbH wird Josef Schwarz & Sohn GmbH

image_pdfimage_print

Nach der kürzlich abgeschlossenen Modernisierungs- und Renovierungsphase startet das Bauzentrum Schwarz & Sohn in Edling voller Elan in die Frühlingssaison. Vor zwei Jahren hat die Mainburger Schwarz & Sohn-Gruppe den Baustoffhandel Freiberger übernommen, nun ist man in jeder Hinsicht am neuen Standort angekommen. „Wir sind stolz, dass die Übergangsphase erfolgreich abgeschlossen ist – auch optisch ist seit kurzem deutlich zu erkennen, dass das neue Familienmitglied bestens in die Schwarz & Sohn Gruppe integriert ist“, sagt Klaus Sperling, Geschäftsführer der Mainburger Gruppe.

Das Familienunternehmen bietet Handwerkern, Architekten, Bauträgern und Privatkunden auf über 10.000 Quadratmetern ein umfangreiches Sortiment. Die offizielle Neueröffnung findet am 24. Juni statt.

Schwarz & Sohn kann auf eine 130-jährige Firmengeschichte zurückblicken und ist mittlerweile an fünf Standorten in Bayern vertreten: Mainburg, Moosburg, Dingolfing, Traunreut und nun in Edling. „Als mittelständisches Familienunternehmen mit langer Tradition sind wir der starke Partner für alle Bau- und Sanierungsvorhaben in der Region“, erklärt Geschäftsführer Sperling.

Der Standort Edling wurde zum attraktiven Fachmarkt entwickelt, der als Vollsortimentler mit professionellem Service rund ums Bauen, Renovieren und Gestalten kompetent alle Kundenwünsche erfüllt. Das Sortiment von Schwarz & Sohn bietet eine umfassende Auswahl hochwertiger Produkte aus den Bereichen Rohbau, Hoch- und Tiefbau, Garten- und Landschaftsbau, Dach und Fassade und Fliesen sowie Werkzeug und Zubehör. Komplettiert wird das Angebot durch spezielle Dienstleistungen, wie die Anlieferung mit dem eigenen Fuhrpark. „Bei uns erhalten Profi- und Privatkunden vom Keller bis zum Dach alles aus einer Hand. Natürlich bleibt eines unserer Schwerpunktsortimente auch weiterhin die Fliese“, so Sperling.

Besonders wichtig ist Schwarz & Sohn dabei eine erstklassige Beratung und ein hervorragender Service. Der neue Niederlassungsleiter Martin Schnitzenbaumer hat im  April seine Arbeit aufgenommen: „Ich freue mich darauf, unseren Kunden mit meinem kompetenten Team optimale Lösungen bieten zu können“, sagt der in Baustoffindustrie und Handel erfahrene Bad Aiblinger.

Am 24. Juni können sich die Kunden ein Bild von den neu strukturierten Ausstellungsräumen machen, die für mehr Transparenz und Übersichtlichkeit sorgen. Mit einer vielseitigen Veranstaltung wird Schwarz & Sohn seine Umfirmierung feiern. „Wir freuen uns sehr über den neuen Standort in dieser lebendigen Ecke Bayerns“, sagt Geschäftsführer Klaus Sperling.

 

Foto (von links): Martin Schnitzenbaumer (Niederlassungsleiter in Edling) und Klaus Sperling (Geschäftsführer).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren