Die Geldbörse auf dem Beifahrer-Sitz …

Sie lockte offenbar einen Dieb an, der erst die Autoscheibe zertrümmerte und dann mit Beute flüchtete

image_pdfimage_print

Keine Wertgegenstände sichtbar im Auto zurücklassen – daran appelliert die Polizei am heutigen Freitag. Denn genau das wurde gestern einem 54-jährigen Audi-Fahrer zum Verhängnis. Zwischen 13 und 16.15 Uhr hatte er seinen Audi A4 Avant in der Innlände in Rosenheim abgestellt. Als er wieder zum Auto zurückkam, musste er feststellen, dass die Beifahrer-Fensterscheibe eingeschlagen worden war. Die auf dem Beifahrersitz befindliche Geldbörse war verschwunden …

Nach aktuellem Ermittlungsstand wird der Sachschaden auf 200 Euro und der Stehlschaden auf rund 100 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Rosenheim hat Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falles des Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise in Bezug auf den Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren