Der Schein ist weg …

In der Nacht: Autofahrer in Babensham und auch in Wasserburg gestoppt

image_pdfimage_print

In der vergangenen Nacht hat die Polizei Wasserburg zuerst am späten Abend im Gemeindegebiet Babensham Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurde kurz vor Mitternacht ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Traunstein angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch. Ein Test ergab dann einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Und auch in der Stadt Wasserburg …

… ging ein Autofahrer mit zu viel Alkohol im Blut ins Netz der Polizei.

In den heutigen, frühen Morgenstunden wurde gegen 3 Uhr ein 52-Jähriger aus dem Altlandkreis – ebenfalls unterwegs mit einem Pkw – eigentlich aufgrund erhöhter Geschwindigkeit angehalten. Auch bei dieser Kontrolle fiel Alkoholgeruch auf, was ein Alkoholtest von knapp 1,8 Promille bestätigte. Wieder wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Beide Fahrer erwarten nun Strafanzeigen wegen Verdachts auf Trunkenheit im Verkehr gemäß dem Strafgesetzbuch und den Entzug der jeweiligen Fahrerlaubnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren