„Bis jetzt hat sich keiner beschwert”

Delegation von Albachinger Vereinsoberhäuptern hisst Europafahne auf Dorfinsel

image_pdfimage_print

Die Albachinger sind schon im Europawahl-Fieber! Bereits vor zwei Wochen, am 9. Mai, unternahm eine Delegation von Albachinger Vereinsoberhäuptern (Theater- und Gartenbauverein) und weiteren „Europafreunden” einen kleinen Bootsausflug auf die Dorfinsel, um dort die EU-Flagge aufzuhängen. Der Aufruf ging von Robert Mayer (Dritter von rechts) aus, dem Vorsitzenden des Katholischen Landvolks. 

„Europa ist uns wichtig, drum hab ich mir gedacht, hängen wir da eine Fahne auf. Ganz einfach!”, so Robert Mayer.

Mit der Europafahne im Gepäck gab es belgisches Bier, Wurst aus Italien, französisches Baguette, Wein aus Österreich, Sekt aus Frankreich und mit einem schwedischen Apfelkuchen wurde das Mahl versüßt.

„Die Flagge haben wir kurz darauf auch noch gehisst. Bis jetzt hat sich keiner beschwert”, grinst Mayer schelmisch. Wählen gehen sie morgen natürlich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren