Auch heuer Patenschafts-Programm

Bundestag lädt wieder Schüler und junge Berufstätige in die USA ein

image_pdfimage_print

Der Deutsche Bundestag bietet auch für 2019 gemeinsam mit dem amerikanischen Kongress Schülern und jungen Berufstätigen mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) die Chance, mit einem einjährigen Auslandsaufenthalt Erfahrungen für das Leben zu sammeln. Die heimische CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig möchte geeignete Bewerber auf das PPP-Programm aufmerksam machen und sie ermutigen sich zu bewerben.

Das PPP ist ein gemeinsames Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, das im Jahr 1983 aus Anlass des 300. Jahrestages der ersten deutschen Einwanderung nach Amerika vereinbart wurde. Jugendliche aus Deutschland und den USA erhalten ein Stipendium für ein Austauschjahr im jeweils anderen Land. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sind dabei „junge Botschafter“ für die politischen und kulturellen Werte ihres Landes. Eine Besonderheit des Programms ist, dass Abgeordnete des Deutschen Bundestages eine Patenschaft für jeden deutschen und jeden amerikanischen Stipendiaten übernehmen. Schirmherr ist der Bundestagspräsident.

Die Kosten für die Vor- und Nachbereitung, den College-Besuch, die Unterbringung in Gastfamilien sowie die Reise- und Versicherungskosten werden vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress übernommen.

Das Bewerbungsverfahren wird für die Region Rosenheim (Wahlkreis-Nummer 222) von der erfahrenen Austauschorganisation AFS im Auftrag des Deutschen Bundestages durchgeführt.

Die Bewerbung muss spätestens am 14. September ausschließlich über das Online-Formular eingegangen sein oder schriftlich erfolgen. Schriftliche Bewerbungen müssen spätestens an diesem Tag bei der zuständigen Austauschorganisation vorliegen (Datum des Eingangs, nicht des Poststempels).

„In den letzten Jahren war ich Patin für zahlreiche junge Leute und habe bisher ausschließlich gute Resonanzen erhalten. Das Auslandsjahr ist eine Erfahrung, die für das Leben rüstet und einen weltoffenen und um viele Erfahrungen reicheren Menschen zurück nach Deutschland kehren lässt“, so Daniela Ludwig. „Ich wünsche allen aktuellen Bewerbern viel Erfolg.“

Alle Informationen findet man auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages, unter: www.bundestag.de/ppp.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.