Am Wochenende 17 Neu-Infizierte

Keine neuen Corona-Todesfälle im Landkreis - Stadt Rosenheim mit Inzidenz-Wert nun bei knapp 19

image_pdfimage_print

Am Wochenende wurden dem Landratsamt in Rosenheim zum Glück keine neuen Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung vom Gesundheitsamt gemeldet, heißt es am heutigen Montagnachmittag von der Behörde. Bisher sind somit 193 Personen verstorben. Aktuell befinden sich noch 21 Patienten mit schweren Corona-Verläufen auf Intensiv. Insgesamt sind bislang 2726 offiziell registrierte Fälle von COVID-19 in Stadt und Landkreis Rosenheim aufgetreten – 17 mehr (Stand Sonntag, 24 Uhr) als am Freitag, 24 Uhr (wir berichteten).

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner während der letzten sieben Tage) liege mit Stand vom heutigen Montag, 10 Uhr, für die Stadt Rosenheim – nach Tagen mit Werten über 50 – nun nur mehr bei 18,95 und für den Landkreis Rosenheim bei 22,22, so das Landratsamt heute.

Der bayerische Grenzwert für eine Rücknahme von Lockerungen liegt bei 35 – der bundesdeutsche bei 50 (wir berichteten mehrfach).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren