Am Sonntag: Internationaler Museumstag

In Wasserburg bei zwei Institutionen von 13 bis 17 Uhr freier Eintritt

image_pdfimage_print

Am Sonntag, 19. Mai, ist Internationaler Museumstag. An diesem besonderen Tag sind Jung und Alt bei freiem Eintritt eingeladen, das Museum Wasserburg oder die Sammlung „Wasserburg aus fünf Jahrhunderten“ zu entdecken. Dazu gibt es ein umfangreiches Programm mit Führungen in beiden Einrichtungen sowie einem Suchspiel für Kinder und einem Kreativ-Workshop im Museum Wasserburg.

Beide Institutionen sind von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

In der Austellung „Wasserburg aus fünf Jahrhunderten“ sind als Neuerwerbung Werke des Wasserburger Künstlers Fritz Köll zu sehen (Foto: Ein Aquarell, das die ehemaligen Bierschänken in der Kellerstraße zeigt). Der Kunsterzieher und Maler ist wenig bekannt. Er verkaufte seine Bilder nicht. Zu sehen sind die Werke von Köll am Sonntag in der Sammlung im Brucktor. Um 14 gibt dazu Bernd Joa eine 30-minütige Führung.

Die gesamte Sammlung ist von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr findet eine Führung mit Gerd Riedmeier statt. Treffpunkt ist im Foyer im Brucktor. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Am Sonntag: Internationaler Museumstag

  1. Wünschen allen Besuchern einen schönen Sonntag,denn Museum`s sind es immer wert hinzugehen

    7

    0
    Antworten