600 Tests pro Tag möglich

BRK-Kreisverband: Neue Corona-Schnellteststation startet morgen auf dem Rosenheimer Weko-Gelände

Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen, ab morgen können Testwillige die Corona-Schnellteststation Rosenheim-Süd des BRK-Kreisverbandes auf dem großen Parkplatz des Möbelhauses WEKO nutzen. Das Foto zeigt von links: Helmut Greimel, Geschäftsleiter der WEKO Wohnen GmbH sowie BRK-Kreisgeschäftsführer Direktor Martin Schmidt und Daniel Artmann, 2. Bürgermeister von Rosenheim, die sich einig sind: „Nur durch die Kombination aus Testen und Impfen werden wir die Corona-Zahlen nachhaltig reduzieren können.“

Die Teststation ist montags bis samstags von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet – und hat eine Kapazität von etwa 600 Testungen pro Tag.

Wie auch bei den anderen Teststationen vom BRK Kreisverband Rosenheim in Stadt und Landkreis werden ausschließlich POC-Antigen-Schnelltests im Rahmen der Bürgertestung angeboten.

Eine Terminvereinbarung ist – wie in der Corona-Schnellteststation Münchener Straße – nicht notwendig.

Eine Vorab-Registrierung unter www.coronatest-rosenheim.de/anmeldung

oder das Scannen des QR-Codes, der an der Teststation aushängt, helfe aber, den Registrierungsprozess so kurz wie möglich zu halten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren