WASSERBURG AM INN Wettervorschau

April, 2022

05Apr19:0020:30Menschenrechte im digitalen Zeitalter – Teil 2 (von der Amnesty International-Gruppe Wasserburg)Die Amnesty International-Gruppe Wasserburg bietet am Dienstag, den 5. April, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr bei der VHS den zweiten Teil des Vortrags zu Menschenrechten im digitalen Zeitalter an

Veranstaltungsdetails

Das Internet ist für viele für den Alltag und auch die Wahrnehmung der Rechte unentbehrlich geworden. Milliarden von Menschen überall auf der Welt haben keine andere Wahl, als diesen  öffentlichen Raum zu den von Facebook und Google und auch von anderen Konzernen vorgegebenen Bedingungen zu nutzen. Dabei verletzen die großen Internetkonzerne nicht nur das Recht auf Privatsphäre, wie die Amnesty-Studie „Surveillance Giants“ zeigt, sondern gefährden auch die demokratische Teilhabe in der Gesellschaft.

Wie funktionieren die Geschäftsmodelle von Google und Facebook? Wird die Privatsphäre ausreichend geschützt? Kann man die Unternehmen zur Verantwortung ziehen? Wie arbeitet Amnesty zu diesem Thema? Und was kann man selbst tun? Die Veranstaltung wechselt nach einem kurzen Vortrag zu einem Workshop, in dem die Teilnehmer erarbeiten, welche Menschen- und Freiheitsrechte bedroht sind.

Wer: Dr. Ingrid Bausch-Gall, Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Die Amnesty International-Gruppe Wasserburg am Inn wird bei diesen Terminen mit einem Informationsstand vertreten sein, an dem sich die Teilnehmer zu den Themen Demokratie und Menschenrechte informieren und aktuelle Petitionen und Urgent Actions unterstützen können.

Weitere Infos: Link>>

Mehr

Zeit

(Dienstag) 19:00 - 20:30

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben